GP Bern noch 72 Tage

Die Skisaison neigt sich zu Ende und die aktive Eishockeysaison endet für mich schon diese Wochenende. Also höchste Zeit, die Vorbereitung auf den GP anzugehen.

Es ist wie mit allem, das man neu beginnt. Jeden den man um Rat fragt, hat einen heissen Tip, weiss ganz genau, was man tun und was nicht soll, damit man das gewünschte Ziel erreicht. Dummerweise können die gleichen Tips, je nach dem wer es gesagt hat, etwas sehr gutes oder etwas dass man unbedingt lassen soll sein.

Wie meistens in solchen Situationen, verlasse ich mich auf mein Bauchgefühl und probiere gerne mal was aus. Damit ich mich aber an etwas orientieren kann, habe ich mir einen Trainingsplan gesucht und bei MY ASICS wurde ich auch schnell fündig. Mit wenigen Klicks habe ich mir so mein «10 Meilen Wettkampf-Trainingsprogramm» zusammengestellt.

Natürlich erwarte ich nicht, dass ich den GP in 1:35:24 laufe (die Höhenmeter wurden beim Trainingsprogramm nicht berücksichtigt!) aber mein gestecktes Ziel von 1:40:00 möchte ich schon erreichen. Der Trainingsplan soll mir eine Orientierung geben über die Häufigkeit und ungefähre Intensität der Trainings. Und dank der praktischen Kalenderexport-Funktion und den Remindermails am Vortag, weiss auch der innere Schweinehund frühzeitig was ihn erwartet.

Countdown bis GP BERN 2016

(14. Mai 2016 Start 16:00h)